November 2020
01.11.2020 Der vorletzte Monat in diesem Jahr hat begonnen und das Jahr neigt sich rasant dem Ende entgegen. Mögen wir weiterhin positiv denken und respektvoll miteinander umgehen. 16.11.2020 Wir haben eine Woche Urlaub vor uns und hatten uns überlegt ein paar Tage Urlaub auf einem Hausboot zu machen. Corona bedingt ist dies leider nicht umsetzbar und wir werden die Woche somit zu Hause  verbringen. Traurig das wir uns diesen besonderen Urlaubswunsch nicht erfüllen konnten. Schade auch darum, weil ich mit diesem Urlaub eine weitere Task hätte erledigt haben können. Vieles ist dieses Jahr nicht möglich, fällt aus oder muss verschoben. Trotz allem bleiben wir positiv gestimmt und werden uns was schönes für unsere gemeinsame Zeit einfallen lassen und werden es uns so schön wie möglich machen. 20.11.2020 Unser November Urlaub endet heute leider. Eine schöne und ganz entspannte Woche liegt hinter uns. Ausschlafen, gemütlich in den Tag starten, lange Spaziergänge, kochen und lecker Essen. Viel Zeit auf der Couch gemeinsam mit Harry Potter. Herrlich, das tat gut und war auch bitter nötig. Einfach das süße Nichtstun genießen. Jetzt steht noch das Wochenende vor der Tür und dann heißt es glatt schon mit schnellen Schritten auf in den Dezember. 21.11.2020 Erneut haben Mami und Papi sich Gedanken gemacht wie es mit der Task weiter geht. Ob es überhaupt weiter gehen soll oder wenn es weitergeht was geändert werden soll. Gemeinsam haben wir entschieden es soll weitergehen. Es wird - wie schon im Sommer - erneut ein paar Änderungen geben. Wir wollen die Lost Tasks nicht aufgeben und glauben daran sie mit den Änderungen schaffen zu können. Was ändert sich: Es wurde eine Task geändert. Alte Task: Mache einen 10 km langen Spaziergang Neue Task: Laufe 10 km innerhalb von 24 h Eine Task wurde gelöscht und für eine andere ersetzt. Alte Task: Besuche ein Restaurant und ergattere vom Personal was leckeres Neue Task: Drei fremde Personen müssen fragen wer Du bist   25.11.2020 Unseren Mittags Spaziergang haben wir heute mal wieder im Niendorfer Gehege gemacht. Auf dem Rückweg trafen wir zwei Mädels die völlig verzückt und verrückt nach mir waren. Für mich ließen sie sogar für ein paar Minuten ihr Filmprojekt links liegen und fragten Mami und Papi über mich aus. Ich wurde ordentlich von ihnen gekuschelt und mit ein paar Schnoopies verwöhnt. Gefilmt wurde ich auch noch. Wo der wohl zu sehen sein wird? Lach, das ging ja nun schnell. Vor ein  paar Tagen die Task überarbeitet und jetzt hab ich von einer Task schon zu 2/3 erledigt. Große Freude darüber. Schön das wir dabei geblieben sind. Bin mega motiviert.