Home
Eiyu’s Welt
Hallo Eiyu, ich bin in etwa so alt wie Du und seit einiger Zeit geht mir fast jeder Art- genosse tierisch auf’s Fell. Es reicht schon aus, einen „Kollegen“ in weiter Ferne zu sehen, schon muss ich knurren und hätte größte Lust, dem anderen Vierbeiner ein’s auf die Kauleiste zu hauen. Das Problem ist, dass sich mein Herrchen tierisch über mein Ver- halten aufregt und zu allem Übel noch mit mir rummotzt. Was ist los mit mir? Was kann ich tun? Günther, Mops aus Wenningstedt Hey Günther – ich kann Dich gut verstehen, ging und geht mir nicht anders. All die Lackaffen in der Nachbarschaft, da kann man nur Aggro werden. Die Zweibeiner sollen sich mal schön locker machen, die kennen das nämlich auch. Hab mal im „Großen Wuzzhaus Lexikon“ nachgeschlagen und da steht, dass man das Pubertät nennt. Soll angeblich irgendwann vorüber gehen. Mein Tipp: versuche das vierbeinige Gesindel in Deiner Nachbarschaft zu ignorieren. Ist eh keiner hübscher und toller als Du. Sei Dir dessen einfach bewusst und wenn alle Stricke reißen, helfen auch Bachblüten oder Hunde-Yoga. Gruß Eiyu Lieber Eiyu, ich hab tierische Angst. Seit ein paar Wochen muss ich nach jedem Essen tierisch rülpsen. Hab ich etwa Magenkrebs? Kevin, Rottweiler aus Leipzig Ruhig Blut Kevin. Ich mache nach jedem Essen ein Bäuerchen, dass die Heide wackelt, getrost dem Motto „alles raus was keine Miete zahlt“. Ich nehme mal an, dass Du einfach zu hastig frisst und dabei zu viel Luft schluckst. Mein Tipp: Kau Dein Fresschen in aller Ruhe und vor allem laaangsam. Dann wird’s auch wieder ruhiger in der Schnauze. Liebster Eiyu ... äh Hallo Herr Eiyu. In meiner Nachbarschaft wohnt so ein hübscher Kerl wie Du, in den ich ganz doll verliebt bin. Schon seit ich klein bin, habe ich nur für diesen schmucken Buben geschwärmt. In letzter Zeit habe ich ihn jedoch selten gesehen und das wo ich ihn soooo vermisse. Ich weiß auch gar nicht, ob er mich genauso so mag, wie ich ihn. Ich bin ja sooo verzweifelt.... Anonym, Hamburg Hmmm, also irgendwie ... Kiwi, hast Du mir geschrieben? Falls ja: ich liebe Dich! Ey Alder, Deine Seite ist voll schwul, ich schwör Digger. Komm nach Berlin und ich mach Dich kalt, nä? Bürhan, American Staff, Berlin Warum so feindselig Bürhan? Zwischen Hamburg und Berlin sind so viele Spielplätze, deren Schaukeln du kaputt beißen kannst. Und wenn das nicht reicht, dann frag Dein Misshandler doch mal nach ´nem Kilo Blutwurst. Eiyu, ich bin jetzt 5 Jahre alt und kann kein Wasser mehr sehen. Jeden Tag ist in meinem Napf WASSER! Die Zweibeiner trinken Cola, Wein, Tee, Kaffee und zig andere Sachen mit Geschmack. Ich will jetzt endlich mal was anderes, z.B. ein BIER trinken! Wie stell ich das an? Humbert, Boxer aus Puffheim an der Akne Lieber Humbert, Wasser ist das Quell des Lebens. Macht schön, schlank und geschmeidig. Darauf stehen die Mädels, glaub mir. Von Bier kriegst Du ne Wampe und siehst irgendwann aus wie Karl-Heinz. Also lass es lieber! Und denk immer daran: „Die Weiber und der Suff, zerr’n die Männer uff!“. Hey Teddyface. In komme im Spiel „Wuzzman“ ab dem 43. Level nicht weiter. Wollte vor Wut schon meinen Dogboy futtern, aber dann dachte ich mir, dass es besser ist, Dich mal um Rat zu fragen? Lydia, Husky aus Oslo, Norwegen Hei Lydia, deswegen Norwegen? Hahahaha .... Spaß beiseite. Hier ein Cheatmodus für „Wuzzman“. Drücke beim Titelbild oben, oben, rechts, links, unten, oben, wedel dreimal mit der Rute und bell’ die Melodie „Der Pate“ – zack! Schon hast Du unendlich Leben. Hi Eiyu, ich habe das Problem, dass meine Zieheltern nur bei gutem Wetter mit mir lange draußen sind. Bei schlechtem Wetter kann ich mal gerade so eben meine Geschäfte erledigen und die wichtigsten Neuigkeiten erschnuppern. Wie kann ich meine Dosenöffner dazu bringen mir auch bei strömendem Regen mehr Zeit zu geben? Ernie, Chihuahua aus Oer-Erkenschwik Hi zurück Ernie -  das ist natürlich ein großes Problem, unter dem viele Kollegen leiden. Ich habe das Glück bei jedem Wetter auf meine Kosten zu kommen - nur manchmal möchte ich noch(!) länger draußen bleiben und da helfen ein paar Tricks. Permanent anhalten und schnuppern. Wenn es weitergehen soll: mit allen vier Beinen gegenhalten, so als ob Du gerade die wichtigste Entdeckung Deines Lebens gemacht hättest. Fang an überall buddeln zu wollen und springe ein bisschen verrückt hin und her. Die Zwei- beiner werden erstmal versuchen, Dich wieder zu beruhigen. Die große Kür ist dann in die Leine zu beißen und wenn Du dieses lästige „AUS“ oder „NEIN“ hörst, bellst Du einfach wie irre und läufst völlig überdreht hin und her. Das alles schindet Zeit. Letzter Bonustipp: Kurz vor der Haustür angekommen noch ein paar mal fiepen und winseln, als ob Du doch noch was größeres zu erledigen hast. Letzteres aber nur ganz selten machen, sonst durchschauen die Dich. Moin Moin Eiyu, mal ne kurze Frage: wie kriegt man eigentlich einen Kühlschrank auf? Lisa, Schäferhündin aus Jever Moin Lisa, wenn ich das wüsste … kann Dir da nicht helfen. Hab schon schlaflose Nächte darüber nachgedacht, da die Zweibeiner ja immer so tolle Sachen darin verstecken, aber es bleibt ein bisher unlösbares Problem für mich. Sobald ich dahinter gekommen bin, werde ich umgehend berichten – versprochen. Hey Teddyface, danke noch mal für den Cheatmodus zu Wuzzman. Hat super gefunzt und ich habe das Spiel zu Ende gespielt. Geile Enddemo! Aber sag mal – dieses Vanilleeis in dem Spiel, gibt’s das wirklich? Nochmal die Lydia aus Norwegen Hei Lydia. Tusen Takk! Bin verwundert über die Frage. Aber na klar gibt’s das superleckere Vanille Softeis. Meine Zweibeiner haben es mir in Dänemark unter die Schnauze gehalten ... lecker. Es ist milchig-cremig, angenehm kühl, lecker süß und dann dieses Vanillearoma ... mjam. Habe meine „Eltern“ neulich belauscht. Es geht dieses Jahr wieder nach Dänemark!!! Wenn ich es irgendwie schaffe, schicke ich Dir ‘ne Portion, versprochen! Hello Eiyu! I have a real problem. I am not able to stay alone at home. If this happens I like to destroy everything! I also bark at every noice I hear outside. My parents dislike my behaviour. What shall I do? Bruce, Irish Setter, Little Rock, Arkansas, USA What’s up Bruce? Destroying and Barking seems to be PARADISE because no one can stop you while you’re alone at home. If you think your parents will bring you to an animal home … STOP IT AT ONCE!  If not … ENJOY your life!!!!! In Germany, beeing alone at home is called “sturmfreie Bude” and it’s one of the most funniest things which can happen to you. Any doubts? Just look at the Video “Alone At Home” in my TV Corner.