Startseite
Dezember 2017
01.-09.12.2017 Cool, Eiji ist weiterhin zu Besuch bei uns und wir verbingen gemeinsame die Tage und unsere Spaziergänge. Wir verstehen uns prima und es ist so toll so viel Zeit miteinander zu verbringen. Das war doch genau das was wir uns immer schon mal gewünscht haben. Bro-Zeit! Ey, und für was für Aufregung wir in der Nachbarschaft sorgen und was für Fragen aufkommen und vor allem wie unendlich hübsch/niedlich/süß wir sind. Hach, das hören wir gern. 03.12.2017 Heute war unser letztes Trailtraining in diesem Jahr und unser letztes Training mit Nadine. Ich bin ein bisschen traurig. Damit wir aber nicht zu traurig sind, hatte sie ein paar sehr nette Vorschläge und Ideen für unser Abschiedstraining. Entschieden haben wir uns zu 100% für die City Nord. Dort bringt es jedes Mal  so unheimlich viel Spass und gibt mir so einen speziellen Kick mir über die Brücken, Wege, Treppen und unterschiedlichen Höhen den Trail zu meiner Versteckperson zu erarbeiten. Das letzte Training war wieder mal klasse und hat unendlich viel Spass gemacht. Genauso viel Spass wie die vielen gemein- samen letzten Sonntage. Wir sagen vielen lieben Dank Nadine und freuen uns für Dich. 22.12.2017 Hach wie schön und hach wie aufregend. Heute durfte unser Tannenbaum bei uns einziehen und ich durfte ihn das erste Mal sehen. Denn beim aussuchen des diesjährigen Tannenbaums war ich nicht dabei. Wow, was für ein traum- haftes Bäumchen – so einen schönen Tannenbaum hatten wir noch nie, nie, nie gehabt. Zwei mal noch schlafen und dann strahlt das Bäumchen in all seiner Pracht, mit all den schönen Kugeln und den Kerzenlichtern. Ich freu mich so, vor allem auch auf das Auspacken der Geschenke. 24.12.2017 Heiligabend, kaum zu glauben. Nun ist der große Abend (naja gut erstmal noch Heiligtag) endlich da und ich kann es kaum erwarten, dass das Glöckchen klingelt, es dunkel wird und wir Bescherung machen. Doch vor unserer Bescherung haben wir erstmal meine Omi (Papa´s Mama) besucht und sie durfte ihr Geschenk auspacken. Man hat die sich dabei Zeit gelassen. Ich bin da heute abend auf jeden Fall schneller. Denn ich liebe es das Papier aufzureissen und überall zu verteilen. Aber wenn Omi mehr Spass am langsamen auspacken hat, dann ist das auch okay. Ist ja ihr Geschenk und sie soll Spaß dabei haben. Oh, was war ich aufgeregt als das Glöckchen endlich klingelte und ich die Päckchen unter unserem so wunder wunderschönen Bäumchen sah. Ich konnte mich gar nicht bremsen und lief sofort los und musste kurz von Mami und Papi etwas ausgebremst werden. Doch trotz allem durfte ich mit dem auspacken anfangen und ich glaube sie hatten beim zukucken wie ich meine Geschenke öffnete so viel Spass wie ich beim öffnen. Geschenke auspacken ist sohooo toll und macht gemeinsam so viel Freude. Toll, dass es morgen noch eine weitere Bescherung gibt. Doch jetzt genießen wir gemeinsam unseren Heiligabend zusammen. 25.12.2017 Aww, ich kann es kaum abwarten. Wo bleiben denn Omi (Mami´s Mami) und Tante Anni nur. So hibbelig und aufgeregt war ich schon lange nicht mehr. Naja gut, gerade erst gestern. Aber da hab ich ja auch auf Santa Wutz gewartet. Das war ja aber was ganz anderes. Aber trotzdem bin ich furchtbar aufgeregt und freue mich auf unseren gemeinsamen ersten Weihnachtstag. Mit gemütlichem beisammen sein, leckerem Essen, einem strahlenden Tannenbaum und Geschenken. Oh ja, Geschenke. Und ganz ehrlich Geschenke sind toll und Geschenke auspacken noch toller. Aber am tollsten ist das harmonische zusammensein. Ich hab 'ne tolle Familie und bin  ein mega glücklicher Shiba. 31.12.2017 Silvester steht vor der Tür und Mami und Papi sind wieder fleißig, bereiten sie doch alles für ihr sagenumwobenes Feuerwerk vor. Nur ärgerlich, dass ich weiß, dass ich wieder nicht mit dabei sein darf. Warum denn eigentlich nicht, ich hab doch keine Angst und würde es so so gern mal live sehen und nicht immer erst auf Video. Aber ich glaube das wird wohl wieder nichts. Na denn, ich freu mich auf einen schönen und ausgelassenen Abend und bin froh das wir alle wohl auf sind. Also auf einen schönen und lustigen Abend und auf das wir alle gesund und munter ins neue Jahr kommen. Ich freu mich auf den heutigen abend und auf 2018.
Tagebuch 2017
Noch zwei mal schlafen, dann ist Heiligabend